Kursübersicht

Der Rollhockey-Instructor

Die Zwischen-Lizenz des Rollhockey-Instruktors stellt eine erste Basis-Lizenz auf dem Weg zum lizenzierten DOSB-Trainer dar. Sie dokumentiert, dass die grundlegenden Elemente des Rollhockey-spezifischen Fachwissens vermittelt wurden. Sie wird in unserer Ausbildung zum DOSB Trainer-C Rollhockey mit angerechnet.
"Die Module zur Instructor-Ausbildung vermitteln sowohl einen guten Überblick über sportwissenschaftliche Grundlagen als auch Rollhockey spezifisches Basis-Wissen, mit denen Trainingseinheiten für Kinder und Jugendliche optimal vorbereitet und durchgeführt werden können."
YANNICK PEINKE
Nationalspieler, Nationaltrainer, Sportwissenschaftler
"Eine qualifizierte Ausbildung der Trainer ist die Voraussetzung für die erfolgreiche Nachwuchsarbeit unserer Vereine in Thüringen. Der Rollhockey-Instructor stellt dabei den perfekten Einstieg in die lizenzierte Trainer-Ausbildung in unserer anspruchsvollen Sportart dar."
Stefan Zeiss
Landesfachwart Rollhockey, Thüringer Eis-und Rollsport-Verband
Die Instructor-Module im Coaching Development Program:
Kursinhalte:
  • Biologische Grundgesetze von Training und Leistung (Leistungsfunktionen des Organismus)
  • Biologie von Leistung und Training des Kindes und des Jugendlichen
  • Umwelteinflüsse auf die Leistungsfähigkeit
  • Ernährung für Training und Wettkampf
Kursumfang: 5 LE
Kursinhalte:
  • Allgemeine Anatomie der Knochen, Gelenke und Muskeln
  • Herz- und Kreislaufsystem
Kursumfang: 4 LE
Kursinhalte:
  • Anti-Doping
Kursumfang: 4 LE
Kursinhalte:
  • Einführung in die Terminologie der Trainingslehre
  • Merkmale und Aufgaben des sportlichen Trainings
  • Gesetzmäßigkeiten und Trainingsprinzipien
Kursumfang: 4 LE
Kursinhalte:
  • Sichtung und Förderung im Nachwuchsbereich – Talentsuche, Talentbindung
  • Training im Kindes- und Jugendalter
  • alters- und geschlechtsspezifische Möglichkeiten bzw. Einschränkungen im Training
  • Störung der sportlichen Leistungsfähigkeit durch Überforderung
  • Nachwuchs-Förderkonzept
Kursumfang: 5 LE
Kursinhalte:
  • Stehen
  • Laufen
  • Drehen
  • Bremsen
  • weitere Bewegungsabläufe auf Rollen
Kursumfang: 3 LE
Kursinhalte:
  • Schlägerhaltung
  • Ballführung
  • Pässe / Ballannahme
  • Schussformen
Kursumfang: 3 LE
Kursinhalte:
  • grundlegende Spielsysteme Offensive/Defensive
  • individuelle Taktiken Offensive/Defensive
  • grundlegende taktische Abläufe
Kursumfang: 3 LE
Kursinhalte:
  • Torwart-Technik
  • Torwart-Taktik
Kursumfang: 3 LE
Kursinhalte:
  • praktische Anwendung der Kursinhalte aus den Modulen IN-6 bis IN-9
Kursumfang: 3 LE

Der DOSB Trainer-C Rollhockey

Ergänzende Module zum überfachlichen Teil der DOSB-Trainer C-Ausbildung, zu Didaktik, zur Prävention sexualisierter Gewalt (PSG) sowie zu Sportmedizin und Anti-Doping stellen sowohl die Möglichkeit des abschließenden Erwerbs der offiziellen DOSB-Lizenz, als auch die Verlängerung oder die Erweiterung einer bestehenden Lizenz sicher. Die Unterstützung der Trainer in ihrer täglichen Vereinsarbeit steht hier im Vordergrund. Mit der Verbindung aus modularer Trainer-Aus- und Weiterbildung und CDP versetzen wir jeden engagierten Vereinstrainer in die Lage seinen Spielern die Mindestanforderungen für ihre Altersklasse zu vermitteln.
Die Module in der Trainer-C-Ausbildung:
Kursinhalte:
  • Energiestoffwechsel
  • Leistungsdiagnostik
Kursumfang: 3 LE
Kursinhalte:
  • Muskeln und Nervensysteme
  • Sportartspezifische anatomische Strukturen
Kursumfang: 2 LE
Kursinhalte:
  • Fehlbeanspruchung im Sport
Kursumfang: 2 LE
Kursinhalte:
  • Gliederung des langfristigen Trainingsprozesses
  • Ziele und Inhalte von Grundlagen-, Aufbau- und Hochleistungstraining
  • Taktik in der Sportart
Kursumfang: 5 LE
Kursinhalte:
  • Methodik der Trainingsplanung
  • Trainingszyklen
  • Sinn und Zweck der Periodisierung des Trainings (Jahresperiodisierung)
  • Nachwuchs-Förderkonzept
Kursumfang: 5 LE
Kursinhalte:
  • Aufbau der Rahmentrainingspläne
  • Rahmentrainingspläne mit individuellem Aufbau
  • Trainingsdokumentation
  • Planung und Durchführung von Leistungskontrollen
Kursumfang: 4 LE
(Die hier dargestellten Inhalte werden in einzelnen Kursen angeboten!)
Kursinhalte:
  • Rollschuhlaufen
  • Training mit dem Ball (Führung, Pass, Passannahme)
  • Schussarten
  • Taktik (Zweikampfverhalten, Über- und Unterzahl-Spiel, Offensive, Defensive, Spielaufbau)
Kursumfang: 14 LE
Kursinhalte:
  • Beobachtung und Fehleranalyse beim Technik-Training
  • Didaktisches Grundverständnis vom Lehren und Lernen
  • Prozesskomponenten des Unterrichts / Unterrichtsmethoden
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung einer Unterrichtseinheit
Kursumfang: 5 LE
 
 
Hier könnte jemands Empfehlung stehen ...
Vorname Name
Funktion
Hier könnte jemand anders Empfehlung stehen ...
Vorname Name
Funktion

Der DOSB Trainer-B Rollhockey

Der Anfang ist gemacht, die C-Lizenz in der Tasche. Für alle, die danach ihren Horizont erweitern wollen, bieten wir die Ausbildung zum DOSB Trainer-B Rollhockey an. Der Anteil der wissenschaftlichen Themen steigt, das Rollhockey-spezifische Fachwissen wird noch einmal vertieft.
Die Module in der Trainer-B-Ausbildung werden noch erarbeitet!
Hier könnte jemands Empfehlung stehen ...
Vorname Name
Funktion
Hier könnte jemand anders Empfehlung stehen ...
Vorname Name
Funktion

Ergänzungs-Module

Ergänzende Module zum überfachlichen Teil der Trainer-Ausbildung, zu Didaktik, zur Prävention sexualisierter Gewalt (PSG) sowie zu Sportmedizin und Anti-Dopings stellen sowohl die Möglichkeit des abschließenden Erwerbs der offiziellen DOSB-Lizenz, als auch die Verlängerung oder die Erweiterung einer bestehenden Lizenz sicher. Die Unterstützung der Trainer in ihrer täglichen Vereinsarbeit steht hier im Vordergrund. Mit der Verbindung aus modularer Trainer-Aus- und Weiterbildung und CDP versetzen wir jeden engagierten Vereinstrainer in die Lage seinen Spielern die Mindestanforderungen für ihre Altersklasse zu vermitteln.
Die Ergänzungs-Module in der Trainer-Ausbildung:
Kursinhalte:
  • Definitionen und allgemeine Informationen, Spezialbereich Sport
  • Wie schaffe ich ein sicheres Umfeld
  • Interventionsleitfaden – Erklärungen und Umgang, Handlungsempfehlungen des DRIV
  • Beschwerdemanagement – Erläuterung des Ablaufs und der Fragebögen
Kursumfang: 4 LE
Hier könnte jemands Empfehlung stehen ...
Vorname Name
Funktion
Hier könnte jemand anders Empfehlung stehen ...
Vorname Name
Funktion